Samstag, 10. Juni 2017

Keramikgarten und Kräuterkristalle

Neben Keramikschmuck, Tonexperimenten, Gebrauchskeramik und Tonarbeiten zu jedem Anlass fertige ich mir auch sehr gerne Keramikstücke für den Außenbereich, wie für den Garten oder die Terrasse :).
 
Wer Interesse an dem besonderen Keramikarbeiten hat, kann mich gerne kontaktieren (unter Kontakt). Auch für die Umsetzung eigener Ideen bin ich offen und gebe gerne Hilfestellung bei der Realisierung individueller Arbeiten.
 
Heute habe ich eine Keramikkugel für mein Kräuterbeet gefertigt:

Aus weißem Ton habe ich relativ dickwandige Tonkugeln (d = 18 cm) geformt und mit einem Tonschaft bei noch feuchten Ton verbunden.Auch die leichten plastischen Dellen sind mit Glaskugeln sehr vorsichtig in den feuchten Ton geprägt worden.


Aufgrund der gartenfesten und robusten (dickwandigen) Tonkonstruktion ist es genau diese Verbindung Kugel-Schaft, welche beim ersten Brand (950 °C) etwas kritisch (Platzen, Risse, ...) sein kann.


Die Glasur ist Eiskristallblau (stark fließend) und auch einer meiner favorisierten Glasurtöne, da sie beim 2. Brand kleine kristallartige Formen ausbildet und dadurch sehr spannende unterschiedliche eisblaue Strukturen entstehen :).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen