Freitag, 5. September 2014

Reptilien für Wand und Garten

Zur Zeit töpfere ich wieder :) ...
Wciąż rzeźbię w glinie :) ...



Nachdem die Eidechse (L=22 cm)  aus dem Ton herausgearbeitet wurde, habe ich in den noch nassen Ton einige Blumen mit einem fein gearbeiteten Metallstempel vorsichtig eingepresst.
Po wykonaniu jaszczurki (dł. = 22cm), na wciąż schnącej glinie odcisnęłam ostrożnie metalowym stemplem kwieciste wzory.


Die Glasur der Echse besteht aus 2 Schichten verschiedener Glasuren und war somit auch ein kleines Experiment, da es beim 2. Brennprozess zu nicht berechenbaren Reaktionen kommen kann.
Glazura jaszczura składa się z 2 różnych warstw, co było także małym eksperymentem, gdyż drugim wypalaniu mogło dojść do niekontrolowanych reakcji.


Aufgetragen wurde zuerst eine hellblaue Glasur, dann wurde und über diese eine türkisfarbene Crackle-Glasur mehrfach aufgestrichen.
Najpierw zatem położyłam jasno-niebieską glazurę, po czym na niej kolejną - turkusową crackle-glazurę.


Bei diesem Glasurenexperiment ist alles sehr gut verlaufen und die Glaseuren haben sich sehr gut vertragen :).
Wszystko poszło dobrze i glazury przypasowały do siebie bez problemu :).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen